Trennungsberatung

Wir trennen uns! Wir wissen aber nicht, wie das sinnvoll geht. Zu stark sind die Gefühle, die Verletzungen.

Eine Beratung, die beide Trennende im Blick hat, hilft zu sortieren und zu erkennen. Ergreifen Sie die Chance, das Wertvolle und Erhaltenswerte weiter zu nutzen und das Belastende aus Ihrem Leben zu entfernen.

Auf keinen Fall darf eine psychologische Trennungsberatung mit einer rechtsanwaltlichen, notariellen, finanziellen oder steuerlichen Beratung verwechselt werden. Hier geht es ausschließlich um menschliche Aspekte.
Wesentlich ist wiederum der Kommunikationsstil (wie unter Ehe- und Paarberatung beschrieben).

Sich einigen und loslassen sind zwei weitere wichtige Aspekte in der Trennungsarbeit. Hierzu sind Erkenntnisse erforderlich, die "erarbeitet" werden wollen. Dabei unterstütze ich Sie gerne.

Neben der Emotionalität spielen bei vorhandenen Kindern und bei finanziellen Dingen oft rechtliche Aspekte eine gewichtige Rolle. Dazu ist es mir möglich, bei angemessener Honorierung, Experten in die Beratungsgespräche einzubeziehen. Dies verschafft Ihnen zunächst einen Überblick, den sie dann mit Vorwissen an anderer Stelle weiterverfolgen können.

 

Bitte bewerten Sie auch diese Einzelseite durch Klick auf die Symbole. Sie helfen mir und meinem Angebot damit sehr!

Wir trennen uns!

Nach reiflicher Überlegung sind Sie zu dem Schluss gekommen, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr gibt. Damit nicht noch mehr Porzellan unnötig zerschlagen wird, möchten Sie eine möglichst einvernehmliche Trennung hinbekommen. Bloß wie? Sobald Themen, welche mit Verletzungen und Ansprüchen zu tun haben, angesprochen werden, rastet meist einer von Ihnen aus und die verfestigten Verhaltensmuster machen eine konstruktive Kommunikation nahezu unmöglich. Schuldzuweisungen, Genervt-Sein und stiller Rückzug sind ebenfalls keine guten Voraussetzungen, um eine respektvolle Trennung hinzubekommen.

Unter diesen Umständen ist eine professionelle Trennungsberatung hilfreich. Sie lernen "gewaltfrei" zu kommunizieren und das gemeinsame Projekt der Trennung würdevoll zu bearbeiten. Das schont die Nerven und bei größeren zu teilenden Geldbeträgen letztendlich den Geldbeutel. Rosenkrieg kostet Nerven (unnötige Gerichtsverhandlungen) und viel Geld (Gerichts- und Rechtsanwaltskosten). Mit einer erfolgreichen Trennungsberatung haben Sie die Möglichkeit, einen relativ unbelasteten Kontakt, wie unter Freunden, zu erreichen. Das ist besonders hilfreich, wenn gemeinsame Kinder beide Elternteile brauchen.

Meine aktiv neutrale Position in der Beratung hilft Ihnen, neben einer deutlich verbesserten Kommunikation, speziell für Ihre Situation treffende Verhaltensweisen zu erarbeiten.

 
Copyright Ralf Buchty 2016